SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

21.09.2017 in Topartikel Ortsverein

Wahlparty

 

 

18.09.2017 in Ortsverein

Video zur Bundestagswahl

 

Christel Sprößler.

Die richtige Wahl für Berlin.

 

Christel Sprößler, SPD Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 186.

www.christel-sproessler.de

kontakt@christel-sproessler.de

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                

                                                                                                                                                                 17. Oktober 2017

 

Pressemeldung

Video zur Bundestagswahl

Das Video zur Wahl ist online.

 

Warum Christel Sprößler wählen?

Christel Sprößlers Antworten und ihre persönliche Vorstellung hören und sehen Sie unter

https://christel-sproessler.spd.de/aktuelles/aktuelles/news/video-zur-bundestagswahl/15/09/2017/facebook.com/Christel.Sproessler

 

10.09.2017 in Ortsverein

Die dritte Themenwoche von Christel Sprößler

 

Christel Sprößler.

Die richtige Wahl für Berlin.

 

Christel Sprößler, SPD Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 186.

www.christel-sproessler.de

kontakt@christel-sproessler.de

                                                                                                                                                                

                                                                                                                                                                 6. September 2017

 

Pressemeldung

 

„Gute Bildung“

Die dritte Themenwoche von Christel Sprößler

 

„Gute Bildung" ist der Titel der dritten Themenwoche, der sich Christel Sprößler, SPD-Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 186, widmet. Diese Woche begleitet, besucht und diskutiert Christel Sprößler rund um das Thema Bildung.

Bildung beginnt mit der Geburt und hört nie auf. Von der Kita, über die Schule und Ausbildung und das Erststudium bis zum Master und zur Meister-/Technikerprüfung sowie der Erwachsenenbildung. Aber haben alle die gleichen Bildungschancen? Haben alle einen Zugang zur Bildung? Wer legt die Bildungsstandards fest? Wer zahlt überhaupt unsere Bildung? Wie steht es um unsere Bildungseinrichtungen? Wie steht es um die Inklusion?

Diesen Fragen geht Christel Sprößler bei Fachgesprächen, Schulbesuchen und  Podiumsdiskussionen nach, um sich ein umfassendes Bild von der Bildung zu machen.

 

Die erste Themenwoche war dem Thema „Gute Arbeit“ gewidmet. Die zweite Themenwoche beschäftigte sich mit „Gutes Wohnen“.

 

 

03.09.2017 in Ortsverein

Kaffee mit Hans-Joachim Heist

 

Christel Sprößler.

Die richtige Wahl für Berlin.

 

Christel Sprößler, SPD Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 186.

www.christel-sproessler.de

kontakt@christel-sproessler.de

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                

                                                                                                                                                                 2. September 2017

 

Pressemeldung

 

Kaffee mit Hans-Joachim Heist

Ja, mit dem Schauspieler Hans-Joachim Heist aus der Heute Show!

 

Beim Kaffeetrinken entstand ein kurzes Video. Darin ist zu sehen, was Hans-Joachim Heist zu meiner Kandidatur und zur Bundestagswahl sagt. Viele werden Hans-Joachim Heist bestimmt auch aus der Heute Show kennen. Ich finde ja er hat Recht!

Das Video ist zu sehen unter

https://christel-sproessler.spd.de/aktuelles/aktuelles/news/kaffee-mit-hans-joachim-heist/31/08/2017/

facebook.com/Christel.Sproessler

 

Christel Sprößler

 

31.08.2017 in Ortsverein

„Gutes Wohnen“ Erkenntnisse aus der Themenwoche von Christel Sprößler

 

Christel Sprößler.

Die richtige Wahl für Berlin.

 

Christel Sprößler, SPD Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 186.

www.christel-sproessler.de

kontakt@christel-sproessler.de

 

                                                                                                                                                                 29. August 2017

 

Pressemeldung

 

„Gutes Wohnen“

Erkenntnisse aus der Themenwoche von Christel Sprößler

Ziel meiner Themenwoche war diesmal umfangreiche Informationen zum Wohnen zu erhalten. Ich habe mich einem Vertreter der Hochschule Darmstadt getroffen und die Probleme des studentischen Wohnens informiert. Beim Bauverein und bei einer Wohnungsbaugenossenschaft in Pfungstadt erhielt ich Auskunft über die städtische Wohnsituation. Zwei zum Thema passende Podiumsdiskussionen und das Richtfest eines Gebäudes für seniorengerechtes Wohnen lieferten weiteren Input.

Alle Veranstaltungen waren sehr informativ und zeigen mir mögliche Handlungsfelder auf. Dass Wohnraum in unserer Region knapp ist, ist bekannt. Insbesondere beim bezahlbaren und sozialen Wohnungsbau haben wir noch einige Hausaufgaben zu erledigen. Das Problem ist, dass ohne günstigen Baugrund keine günstigen Wohnungen errichten kann.
Lösungen müssen gefunden werden, wie wir an günstige Grundstücke kommen, die dem Wohnungsbau zur Verfügung gestellt werden können. Die Gesetzgebung muss geändert werden, so dass die BIMA ihre Grundstück den Städten und Trägern günstig und nicht zum Höchstgebot zur Verfügung stellt. Innerstädtische und innerörtliche Lagen müssen weiter verdichtet werden. Vereinfachungsverfahren, z.B. auch bei den Vergabeverfahren.

Darum möchte ich mich kümmern, wenn ich am 24. September in den Bundestag gewählt werde.

 

Mein Themenwochenvideo sehen und hören Sie auf meiner Facebookseite.

 

28.08.2017 in Ortsverein

"Wahltalk"

 

Christel Sprößler.

Die richtige Wahl für Berlin.

 

Christel Sprößler, SPD Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 186.

www.christel-sproessler.de

kontakt@christel-sproessler.de

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                

                                                                                                                                                                 27. August 2017

 

Pressemeldung

 

Wahl-Talk

 

Eine tolle Veranstaltung zu der KIRCHE findet STADT unter dem Motto "miteinander gerecht leben“ die Kandidat*innen zur Bundestagswahl in den Wahlkreisen Darmstadt (186) und Dieburg (187) vergangenen Freitag in den Kreissitzungssaal eingeladen hatte.

Den Auftakt machte das Duo Kabbaratz absolut passend mit ihrem neuen Programm „Es muss mehr als alles geben! Gerechtigkeit, Geld und Glück“. Anschließend ging es um die Themen

  • Wohnen
  • Generationengerechtigkeit
  • Recht auf Gesundheit
  • Migration – Integration – Inklusion
  • Demokratie leben – Bildung gestalten
  • Arbeit und Teilhabe
  • Armut und Vermögen

30 Minuten lang hatten wir Kandidat*innen zu drei zugelosten Themen Rede und Antwort zu stehen. Nach einem Eingangsstatement wurde mit den Gästen am Tisch diskutiert. Dabei hatten die Gäste die Möglichkeit entweder verschiedene Kandidat*innen zum gleichen Thema zu hören oder von Thema zu Thema zu wechseln.

Aus meiner Sicht ein abwechslungsreiches und informatives Format für alle, die  Kandidat*innen und Gäste. Ich danke dem Forum Gemeinwesenarbeit/Gemeinwesendiakonie „Kirche findet Stadt“ ganz ausdrücklich.

 

Christel Sprößler

 

12.09.2017 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Martin Schulz kommt nach Darmstadt

 

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt nach Darmstadt. Am Dienstagabend wird er auf dem Marktplatz sprechen.

Die beiden SPD-Bundestagskandidaten Christel Sprößler und Dr. Jens Zimmermann bekommt beim Wahlkampf in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg prominente Unterstützung. Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt am Dienstag (19. September) auf den Marktplatz nach Darmstadt. Mit den Worten „Kommen Sie vorbei und lernen Sie den nächsten Kanzler kennen”, lädt die SPD Darmstadt-Dieburg zu der Veranstaltung ein. Beginn ist um 17:00 Uhr, Martin Schulz wird gegen 18:30 Uhr erwartet.

An der Kundgebung nehmen außerdem der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel (Gießen) und die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion Christine Lamprecht (Bergstraße) teil.

 

11.09.2017 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

„Ich möchte das machen, so gut ich es kann.“

 

FRIZZmag: Frau Sprößler, was wäre aus Ihnen geworden, wenn Sie nicht so frühzeitig in die Politik gegangen wären?

Christel Sprößler: Ich habe ja BWL studiert und danach bei der Condor angefangen, war dann dort in einem Förderprogramm zur Vorbereitung auf eine Direktorenlaufbahn, also ich wäre wahrscheinlich in der Touristikbranche geblieben und hätte Werbung und Marketing für Tourismusunternehmen gemacht.

Mit Ihrem Bundestagsmandat könnte es ja auch klappen, falls Sie nicht direkt gewählt werden, Sie sind ja mit Platz 12 auf der SPD-Landesliste ganz gut abgesichert. Warum sollte man Sie trotzdem als Direktkandidatin wählen?

Ist gibt natürlich viele inhaltliche Argumente, mich zu wählen. Aber es hat auch einen hohen Stellenwert in Berlin, das hat mir Brigitte Zypries eindeutig bestätigt, den Wahlkreis direkt gewonnen zu haben. Das gibt einen gewissen Schwung und sorgt dafür, dass man in der Fraktion mit einem ganz anderen Selbstbewusstsein auftreten kann. Ich möchte die Bundespolitik hier im Wahlkreis mit meinem Gesicht vertreten, ich möchte, dass die Bürger wissen, aha, das ist die Frau die wir für unsere Region in den Bundestag geschickt haben. Ich möchte diese Legitimation haben, ähnlich wie bei einer Bürgermeisterwahl.

 

10.09.2017 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Inklusion vor Ort an der Rehbergschule in Roßdorf

 

Vergangene Woche haben sich die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Heike Hofmann, der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Christoph Degen sowie die Roßdorfer Bürgermeisterin Christel Sprößler (alle SPD) über die Inklusionsarbeit an der Rehbergschule in Roßdorf informiert.

Die Gesprächsteilnehmer konnten einen guten Eindruck über die Rahmenbedingungen der Inklusion an der Rehbergschule gewinnen. „Hier wird viel geleistet, was nicht selbstverständlich ist“, so Hofmann.

 

30.08.2017 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Schauen Sie mit uns das TV-Duell an

 

Am Sonntag, 3. September findet das einzige Fernsehduell vor der Bundestagswahl statt, bei dem sich Martin Schulz (SPD) und Angela Merkel (CDU) zum Schlagabtausch treffen. Dieses Duell wird von ARD, ZDF, RTL und SAT.1 live übertragen, startet um 20:15 Uhr und dauert 90 Minuten.

 

Übersicht der Public-Viewing-Termine im Landkreis Darmstadt-Dieburg:

Babenhausen: Simone Kirchschlagers Wohnzimmer, Kirchstr.

Groß-Bieberau: Deutsches Haus, Marktstraße 24

Groß-Umstadt: Bistro du Chateau, Markt 4

Mühltal: Gaststätte Chausseehaus, Bahnhofstr. 61 (Nieder-Ramstadt)

Otzberg: Schützenhaus, Schützenstr. 34 (Nieder-Klingen)

Schaafheim: Zum Falkenhof, Industriering 10 A

Weiterstadt: Gaststätte „Aulenberg“, Am Aulenberg 2

 

Unser SPD-Wahlprogramm finden Sie hier: Regierungsprogramm.

 

29.08.2017 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Globalisierung gerecht gestalten: Dr. Jens Zimmermann zu Besuch beim Weltladen in Dieburg

 

In der vergangenen Woche war der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann (SPD) zum Gespräch beim Weltladen in Dieburg. Im Rahmen der diesjährigen Kampagne des Weltladen-Dachverbandes zur Bundestagswahl diskutierte Zimmermann mit den Mitgliedern des Weltladens über „faire Arbeitsbedingungen weltweit“, „bäuerliche Landwirtschaft“ und „menschenwürdiger Umgang mit allen“.

 

29.08.2017 in Landtag von SPD Darmstadt-Dieburg

Hebammenmangel in Hessen – Landesregierung reagiert auf SPD-Vorschläge

 

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Heike Hofmann begrüßt, dass die Landesregierung einen Kurswechsel vollziehe und ihren Fokus auf die Versorgung mit Hebammen richte. Nach Ausschussdebatten im Hessischen Landtag zeige sich, dass der Minister mittlerweile erkannt habe, dass es ein Problem in diesem Bereich gebe und zeige sich bereit, ein Gutachten in Auftrag zu geben, mit dem eine Datengrundlage zur Hebammenversorgung geschaffen werden könne, so die Abgeordnete.

 

29.08.2017 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Kaffee & Politik mit Thorsten Schäfer-Gümbel, Dr. Jens Zimmermann und Christel Sprößler

 

Die SPD Darmstadt-Dieburg lädt am Samstag, dem  2. September, herzlich zu einem politischen und zugleich unterhaltsamen Nachmittag ein. Bei Kaffee und Kuchen freuen wir uns u. a. auf die Kabaretteinlage des SPD-Landtagsabgeordneten Gerhard Merz aus dessen aktuellem Programm Papyrrhussiege.

 

Die Veranstaltung mit dem Vorsitzenden der SPD Hessen und der SPD-Landtagsfraktion, Thorsten Schäfer-Gümbel, findet ab 15:00 Uhr, im Bürgerhaus von Groß-Bieberau, in der Marktstraße 39, statt.

 

27.08.2017 in Ortsverein

Sie fragen. Ich antworte.

 

                                                                                                                 28.08.2017                                       

   19.00 Uhr

„Sie fragen -

Ich antworte!“

 

Sie haben Fragen an Ihre Bundestagskandidatin,

interessieren sich für ein bestimmtes Thema

oder möchten sich über die Bundestagswahl im

Allgemeinen informieren? Hier ist die Gelegenheit!

 

Veranstalter:

SPD Ortsverein

Heimstättensiedlung,

Christel Sprößler

SPD-Kandidatin für die

Bundestagswahl 2017

im Wahlkreis 186.

Ort:

Seniorentreff der VGH

Heimstättenweg 100

64295 Darmstadt

Christel Sprößler

Die richtige Wahl für Berlin.

 

23.08.2017 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Vom Odenwald in die USA: Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann übernimmt Patenschaft für Jugendliche aus dem Wahlk

 

Vor knapp einer Woche startete die Schülerin Paula Fischer in ihr Austauschjahr in die USA. Sie wird das Jahr an der Legacy High School in Las Vegas verbringen. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann hat im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramm die Patenschaft (PPP) für den Auslandsaufenthalt übernommen.

Das Programm ermöglicht jedes Jahr bis zu 350 Schülerinnen, Schülern sowie jungen Berufstätigen, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in den USA zu leben, zu lernen und zu arbeiten. Beim letzten Treffen vor dem Start der Reise in die USA berichtete die Schülerin ihrem Paten von ihrem Vorbereitungsseminar und den Planungen für die ersten Tage in den USA. „Der Austausch ist eine super Gelegenheit, um am Alltagsleben in den USA teilzunehmen und ich freue mich schon auf die vielen neuen Erfahrungen. Ich habe gespannt die politischen Entwicklung in den USA in den letzten Monaten verfolgt.“, erzählt Paula Fischer.

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Zimmermann hat zum zweiten Mal die Patenschaft für eine Stipendiatin übernommen. „Das Programm hilft bei der Verständigung zwischen Deutschland und den USA und ist für die jungen Menschen eine gute Möglichkeit selbstständig die Welt kennen zu lernen.“, so Dr. Zimmermann während des Treffens.

Wer Interesse am Parlamentarischen Patenschaftsprogramm hat, die Bewerbungsphase für das nächste Austauschjahr 2018/2019 läuft noch bis zum 15. September 2017. Nähere Informationen findet man auf der Internetseite des Deutschen Bundestags unter https://www.bundestag.de/ppp. Die Mitarbeiter von Dr. Jens Zimmermann stehen aber auch gerne für Fragen zur Verfügung per E-Mail unter jens.zimmermann@bundestag.de und telefonisch unter 06078 9173142.

 

 

Vorwärts: