SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

26.09.2019 in Topartikel Fraktion

Entwicklung eines Bürgerbuskonzeptes

 

In der Gemeindevertretersitzung am 20. September brachte die Koalition einen Antrag zur Entwicklung eines Bürgerbus-Konzeptes ein.

Mobilität ist ein Grundbedürfnis aller Bürger und sollte daher bestmöglich sichergestellt werden. Die Gemeinde Roßdorf ist durch den öffentlichen Personennahverkehr gut angebunden. Die Anbindung an die Stadt Darmstadt als Schul- und Arbeitsplatzstandort mit mehreren Busfahrten pro Stunde hat sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt.

Darüber hinaus gibt es jedoch in der Gemeinde auch Wohnviertel, die abseits der Hauptverkehrsstraßen und Haltestellen liegen. Die langen Fußwege aus diesen Bereichen zu den Bushaltestellen stellen insbesondere für Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, eine Barriere dar.

Wir streben daher die Einführung eines Bürgerbusses an, der auch die Randbereiche der Gemeinde mit dem Ortszentrum verbindet und allen Bürgern eine ausreichende Mobilität bietet. Gerade für ältere Menschen soll dadurch der Besuch von Arzt, Apotheke und Einkaufsmärkten ermöglicht bzw. vereinfacht werden. Wir sind der Meinung, dass Mobilität für Menschen aller Altersgruppen sichergestellt werden sollte, da damit ein hohes Maß an Lebensqualität verbunden ist.

Deshalb haben wir mit unserem Antrag den Gemeindevorstand beauftragt, Modelle für die Einführung eines Bürgerbusses oder anderer flexibler Bedienungsformen in der Gemeinde Roßdorf zu erarbeiten und der Gemeindevertretung zur Beratung vorzulegen.

Dabei kann auch auf die Erfahrungen in einigen Nachbargemeinden zurückgegriffen werden, bei denen das Modell eines Bürgerbusses/Bürgertaxis bereits funktioniert und  eine sinnvolle Ergänzung zum regionalen Busverkehr darstellt. Weiterhin sollen mögliche Förderungen durch den Bund oder das Land Hessen geprüft werden.

Der Antrag fand in der Gemeindevertretersitzung allgemeine Zustimmung und wurde einstimmig angenommen.

Für die Koalition

Hans-Joachim Lutz und Markus Crößmann

 

13.10.2019 in Ortsverein

Besuch des Hessischen Landtages in Wiesbaden

 

Am 9. November wollen wir den Landtag in Wiesbaden und natürlich unseren Abgeordneten Bijan Kaffenberger besuchen. Neben der Besichtigung des Landtags ist ein Gespräch mit Bijan Kaffenberger und eine gesellige Einkehr geplant. Die Fahrt nach Wiesbaden erfolgt mit einem Reisebus. Diesen Ausflug bieten wir nicht nur SPD-Mitgliedern an, auch Sie sind herzlich eingeladen. Details über Kosten und Uhrzeiten sowie über den Ablauf der Anmeldung folgen.

 

07.10.2019 in Presse von SPD Darmstadt-Dieburg

Straßburg-Fahrt 2019

 

Tagesfahrt zum Europäischen Parlament nach Straßburg am 28. November 2019

Aktuell: Wir sind begeistert! Uns erreichen so viele Zuschriften von Interessent*innen. Leider ist eine Anmeldung und auch die Interessenbekundungen nicht mehr möglich. Weitere Fahrten folgen. Wir informieren Sie und Euch rechtzeitig. 

 

Europa verbinden viele mit Grundwerten: Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Europa steht aber auch viel in der Kritik. Nach der großen Resonanz wollen wir nochmals einen Tag eintauchen in den Alltag des Europäischen Parlaments und besuchen es in seinem Herzen: Am Standort Straßburg. Die demokratischen Strukturen der EU sind einmalig. In Brüssel und Straßburg tagen die demokratischen Gremien und als Ergebnisse der Zusammenkünfte der rund 759 Abgeordneten aus 28 Mitgliedsländern bilden sich politische Mehrheiten. Jeden Monat findet eine so genannte Plenarsitzung in Straßburg. Dort streiten und ringen die Abgeordneten um Gesetzesvorlagen und stimmen in der Vollversammlung ab. Als Sozialdemokratie im Landkreis Darmstadt-Dieburg wollen wir Ihnen einen Blick in die Arbeit des Europäischen Parlamentes ermöglichen. Wir laden Sie herzlich ein, die Prozesse der Meinungs- und Mehrheitsfindung unserer Staatengemeinschaft besser kennenzulernen. Auf dem Tagesprogramm der Europa-Fahrt stehen der Besuch einer Plenarsitzung des Europäischen Parlamentes, eine kleine Führung, ein Gespräch mit dem Europaabgeordneten aus Hessen Dr. Udo Bullmann sowie ein individueller Besuch des Straßburger Weihnachtsmarkts.Die SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg veranstaltet diese Fahrt gemeinsam mit der SPD Reinheim und den Jusos Darmstadt-Dieburg. 

 

27.09.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: Hilfe bei Stress in der FamilieSPD-Kreistagsfraktion besucht Erziehungsberatungsstelle in Pfungstadt

 

Seit fast 20 Jahren sind die Erziehungsberatungsstellen im Landkreis bei allenFragen des Zusammenlebens eine wichtige Stütze für Familien. Über die Arbeitder Beratungsstellen informierte sich die SPD-Fraktion im Kreistag Darmstadt-Dieburg bei einem Vor-Ort-Termin in der Beratungsstelle in Pfungstadt.

 

26.09.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: SPD-Kreistagsfraktion für 365-Euro Ticket

 

Die SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Darmstadt-Dieburg begrüßt die Maßnahmen des Klimapaketes, welches in der vergangenen Woche von der Bundesregierung vorgestellt wurde. Dieses beinhaltet auch die Einführung von zehn Modellregionen, in denen es ein 365-Euro Ticket für den Nahverkehr geben soll.

 

26.09.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Zimmermann ruft Landkreis Darmstadt-Dieburg und Stadt Darmstadt auf zur gemeinsamen Bewerbung als  Modellregion

 

Zimmermann ruft Landkreis Darmstadt-Dieburg und Stadt Darmstadt auf zur gemeinsamen Bewerbung als  Modellregion für ein 365-Euro-Ticket für den Nahverkehr

 

Am vergangenen Freitag hat die Große Koalition in der politischen Einigung zum Klimapaket vereinbart zehn Modellregionen einzurichten, in denen ein 365-Euro-Ticket für den Nahverkehr eingeführt werden soll. Die Stadt Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg sollen sich gemeinsam als Modellregion  auf dieses Förderprogramm gemeinsam bewerben, fordert der Groß-Umstädter Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann (SPD).

 

10.09.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: Schienen nach Groß-Zimmern als gemeinsames Ziel

 

Der Kreistag Darmstadt-Dieburg hat in seiner letzten Sitzung den gemeinsamen Nahverkehrsplan der Wissenschaftsstadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg einstimmig beschlossen. Die Vertreter der Kreis-Koalition von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP betonten in der Debatte, dass der Nahverkehr in der Region schon gut aufgestellt ist, aber in Richtung Ostkreis endlich mit den Planungen eines schienengebundenen Anschlusses begonnen werden muss.

 

05.09.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann: 365 Euro Ticket wäre auch für unsere Region ein Gewinn

 

Heute kommt die SPD-Bundestagsfraktion in Berlin zur Klausurtagung zusammen und berät über das politische Herbstprogramm und die aktuelle Lage. Auf der Tagung werden insbesondere die Maßnahmen für besseren Klimaschutz, bezahlbare Mobilität, zur Transformation der Arbeitswelt und für eine soziale Europapolitik diskutiert. Der Odenwälder Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann freut sich insbesondere über konkrete Vorschläge zu Klimaschutz und Mobilität. "In meinem Wahlkreis wissen alle, wie wichtig es ist, dass wir bezahlbare und gute Mobilität organisieren und dafür besser werden. Dafür brauchen wir öffentliche Investitionen. Denn nur wenn wir den Klimaschutz mit konkreten Maßnahmen umsetzen, gelingt uns die Mammutaufgabe. Es ist richtig, dass die SPD-Bundestagsfraktion deshalb fordert, jetzt die schrittweise Einführung des 365 Euro Tickets für alle im öffentlichen Personennahverkehr anzugehen. Davon können auch im Rhein-Main-Gebiet die Menschen profitieren", so Zimmermann. 

 

03.09.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: Klausurtagung der SPD-Kreistagsfraktion 2019

 

Die diesjährige Klausurtagung der SPD-Kreistagsfraktion führte die Fraktion am vergangenen Wochenende nach Seeheim-Jugenheim. Dort beschäftigten sich die Fraktionsmitglieder intensiv mit der Planung für die kommenden Monate.

Ein wichtiges Thema, das die Fraktion beriet, war unter anderem der ÖPNV im östlichen Landkreis. Dazu begrüßten die Anwesenden die zahlreichen Ideen und Vorschläge der vergangenen Monate, welche von einer neuen Straßenbahnlinie über einen S-Bahn-Anschluss bis zur Errichtung einer Seilbahn reichten, um die vielen Pendler aus dem östlichen Landkreis zu entlasten. Zudem ist es erfreulich, dass sich die Kommunikation zwischen der Stadt Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg zu diesem Thema deutlich verbessert hat, was davon zeugt, dass allen Beteiligten der dringende Handlungsbedarf bewusst ist.

 

 

28.08.2019 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Darmstadt-Dieburger Unterstützung für den Wahlkampf im Landkreis Zwickau

 

Nächsten Sonntag (1.) wählt Sachsen einen neuen Landtag und mit Spannung wird  das Ergebnis erwartet. Auch im Landkreis Zwickau sind die Wählerinnen und Wähler  zur Wahl aufgerufen. Der Landkreis Zwickau ist der Partnerlandkreis Darmstadt-Dieburgs. Feuerwehren, Ehrenamt und sogar das Dieburger Prinzenpaar waren  schon zum Austausch in Sachsen und es gibt viele Verbindungen zwischen den  beiden Regionen. Dieses Wochenende (23.) starten SPD-Mitglieder aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg zur Fahrt in den Landkreis Zwickau: Eine Delegation der  Sozialdemokraten unterstützt im Haustürwahlkampf, wirbt für die Wahl und begleitet  die Parteifreunde solidarisch durch das Wahlkampfwochenende. Ein Wahlforum mit  den sächsischen Landtagskandidaten und viele Infostände im Landkreis Zwickau  gehören zum Wochenendprogramm.

 

28.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

SPD Darmstadt und Landtagsabgeordneter Kaffenberger bewerten Konzept der Bürgerinitiative Pro-Lichtwiese positiv

 

Die SPD Darmstadt und der Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger (SPD) bewerten das von der Darmstädter Bürgerinitiative (BI) Pro-Lichtwiese vorgelegte Strategie-Papier zur „Verkehrswende Darmstadt-Ost“ als einen spannenden Beitrag zur laufenden Debatte um die Anbindung des Ostkreises und die Entwicklung des innerstädtischen ÖPNV in Darmstadt.

 

27.08.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: Ausschüsse bereiten Sitzung des Kreistags am 09. September

 

Der Kreistag ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Darmstadt-Dieburg und entscheidet über alle wichtigen Angelegenheiten der Kreisverwaltung. Für bestimmte Aufgabenbereiche hat der Kreistag zur Vorbereitung seiner Beschlüsse vier Ausschüsse gebildet. 

In den kommenden Tagen bereiten diese vier Ausschüsse die Sitzung des Kreistages am Montag, den 09. September vor. Alle für die Diskussion relevanten Unterlagen findet man im Politikinfornationssystem. 

Die Arbeit der SPD-Fraktion in den vergangenen Legislaturperioden können Sie hier nachlesen. Natürlich stehen wir auch für Nachfragen zur Verfügung. Senden Sie uns doch einfach eine E-Mail.

 

22.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Klimawandel und Katastrophenschutz

 

Bundestagsabgeordneter Zimmermann (SPD) lädt ein zur Diskussionsveranstaltung


Starkregen überschwemmt Häuser und Straßen, Hagel vernichtet Ernten, Schlammlawinen überfluten ganze Dörfer und Waldbrände treten immer häufiger auf. Der Klimawandel hat Auswirkungen auf die Arbeit der Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst. Das haben die Unwetter am letzten Sonntag deutlich gezeigt.

 

21.08.2019 in Bundespolitik von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann: Games fördern – Innovationen und Kreativität der Branche unterstützen

 

Helge Lindh, zuständiger Berichterstatter; Jens Zimmermann, digitalpolitischer Sprecher:

Zur heutigen Eröffnung der Gamescom fordert die SPD-Bundestagsfraktion die vom Bundesverkehrsminister Scheuer zugesagten 50 Millionen Euro für die Gamesförderung tatsächlich auch bereitzustellen.

 

„Computer- und Videospiele sind Teil unserer Kultur und bilden einen wichtigen Wirtschafts- und Innovationsfaktor. Leider ruht die Gamesförderung in Deutschland im Bereich des Bundesverkehrsministers. Minister Scheuer hält seine Zusage nicht ein, über seinen Etat 50 Millionen Euro im Bundeshaushalt 2020 für die Gamesförderung bereitzustellen.

 

19.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann: Mit dem Bundestag in die USA

 

Den American Way of Life erleben und Politik und Gesellschaft in den USA kennenlernen. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann ruft junge Menschen in seinem Wahlkreis zur Bewerbung für einen Platz des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für das Austauschjahr 2020/2021 auf. Das gemeinsame Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA bietet Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit ein Jahr in den USA zu leben. „In einer Zeit neuer und bislang unbekannter Herausforderungen zwischen Deutschland und den USA übernehmen die Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms eine wichtige Rolle als Botschafter“, erklärt Dr. Zimmermann.

 

Bijan Kaffenberger

 

Vorwärts: