Header-Bild

SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

Gemeindevorstand

Christel Sprößler, Bürgermeisterin

zuhören - verstehen - handeln zur Homepage von Christel Sprößler

 

Erster Beigeordneter Karlheinz Rück

parteilos Geboren 26. März 1960, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, Landwirt Dieburger Str. 97, Rosenhof, Telefon (0 61 54) 69 66 23 E-Mail: Karlheinz.Rueck@spd-rossdorf.de Karlheinz Rück ist ein Natur verbundener Mensch - nicht nur wegen seines Berufes. Er wandert gerne und fährt gerne Ski. Seit 1997 ist er Ortslandwirt der Gemeinde Roßdorf und damit auch für Gundernhausen zuständig. In diese Zeit fällt auch die Zusammenlegung der bis dahin getrennten Ortsbauernverbände Roßdorf und Gundernhausen zu dessen Vorsitzenden er gewählt wurde. Überhaupt liegt Karlheinz Rück die Annäherung der beiden Ortsteile, nicht nur in landwirtschaftlicher Sicht, sehr am Herzen. Seit 1981 ist er im Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Roßdorf, zunächst als Schriftführer, dann als stellv. Vorsitzender und seit 1999 als Vorsitzender. In der Kommunalpolitik ist Karlheinz Rück seit 2001 als Parteiloser für die SPD im Gemeindevorstand tätig. Am 28. April 2006 wurde er zum 1. Beigeordneten gewählt. Ich stehe für eine parteiübergreifende, sach- und themenbezogene Politik.

 

Beigeordneter Jochen Lehmann

Geboren 24. Mai 1962, ledig, Dipl.-Ing. Architekt Erbacher Str. 11, Telefon: (0 61 54) 69 36 90 E-Mail: Jochen.Lehmann@spd-rossdorf.de 1962 in Darmstadt geboren, habe aber ich meine Kindheit und Teile der Schulzeit in Roßdorf verbracht. Deshalb fühle ich mich Roßdorf und damit auch Gundernhausen von jeher sehr verbunden. Mein Studium habe ich in Darmstadt begonnen und dann einige Jahre in Kassel studiert. Der Grund war unter anderem, meine Kenntnisse in der Denkmalpflege zu vertiefen. Nach meinem Studium habe ich als selbständiger Architekt in Darmstadt gearbeitet. Es zog mich aber zurück nach Roßdorf. Ich habe ein altes, zerfallenes Haus wieder zum Leben erweckt und für Roßdorf den Denkmalpreis bekommen. Neben der Kirche steht jetzt ein schönes restauriertes Fachwerkhaus, in dem ich auch mein Büro eingerichtet habe. Mein Anliegen ist, bauliche Maßnahmen zur Freude und zum Wohl der Roßdörfer und Gundernhäuser zu konzipieren. Aus diesem Grund bin ich in diversen Ausschüssen, wie dem Ausschuss Umwelt, Bauen und Verkehr, dessen Vorsitzender ich von 2001 bis 2006 war, sowie der Bürgerinitiative gegen den LKW-Verkehr in Roßdorf (BI 253) tätig. 1991 bin ich in die SPD eingetreten. Seit 2004 bin ich stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Roßdorf und Gundernhausen. Außerdem bin ich seit 1999 Gemeindevertreter und seit September 2008 Beigeordneter im Gemeindevorstand Da nach vielen Kriegen der Gedanke eines vereinten Europas besonders wichtig ist, bedeutet mir die Arbeit mit den Partnergemeinden sehr viel. Deshalb bin ich seit 2006 Mitglied des Verschwisterungskomitees. Zur Vertiefung persönlicher Kontakte habe ich schon mehrere Delegationen in die Partnerstädte geführt. Es würde mich freuen, die Roßdorfer zu aktiver Teilnahme an den Fahrten zu unseren in- und ausländischen Freunden zu begeistern. Kinder sind unsere Zukunft. Ein wichtiger Punkt meines Engagements ist die Förderung der Kinder und Jugendlichen. Seit Jahren bin ich Vorsitzender des Ferienspiel-Arbeitskreises. Ein Aufgabenbereich, der viel Freunde bereitet und mich den Problemen der jungen Menschen näher kommen lässt. Trotz Baumaßnahmen, die für Roßdorf nötig oder wünschenswert sind, möchte ich mich auch für ein persönliches Anliegen engagieren, nämlich den Naturschutz. Als Mitglied der Vogelschutzgruppe ist mir beispielsweise auch der Erhalt der Nistmöglichkeiten unserer Singvögel wichtig. Ziel meiner Arbeit ist es, unseren Bürgern ein Ansprechpartner zu sein und ihre Interessen für ein lebenswertes Roßdorf zu vertreten. Es grüßt Sie herzlich Ihr Jochen Lehmann

 

Beigeordnete Heike Geiß

geb. 29.7.1965 in Frankfurt a.M., verheiratet, ein Kind, Frisörmeisterin, Auf dem Wingert 9 Heike Geiß ist seit 20 Jahren selbständig und steht damit für das Handwerk und die mittelständischen Unternehmen. Weiterhin engagiert sie sich in der Freiwilligen Feuerwehr Roßdorf.

 

Beigeordneter Günther Weick

Geboren 23. März 1948, verheiratet, 2 Kinder 36, 31 Malermeister, selbstständig Damstädter Straße 63, Telefon: (0 61 54) 8 21 16 E- Mail: Guenther.Weick(at)spd- rossdorf.de Mitglied der SPD wurde Günther Weick 1995. Ab 2000 wirkte er tatkräftig im SPD-Vorstand mit. Erfahrungen in der Gemeindevertretung sammelt er seit 2001. Als erfahrener und begeisterter Europa-Radler sorgt er für die Verständigung mit den Partner- und Freundschaftsgemeinden und das nicht nur auf dem Rad, sondern auch im Verschwisterungsausschuss der Gemeinde. Aber nicht nur Europäische Familie ist für ihn bedeutend. "Für mich ist Familienfreundlichkeit sehr wichtig. Wir alle müssen dazu beitragen, dass es zwischen den Generationen zu einem guten Zusammenleben und zu einer guten Zusammenarbeit kommt."

 
 

 

Vorwärts: