SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

Generationenwechsel bei den Jusos kündigt sich an

Jusos

Vivien Costanzo kandidiert nicht mehr

„Das letzte Jahr war richtig stark und wir haben einiges erreicht“, berichtet die Vorsitzende Vivien Costanzo rückblickend. „Jedoch wird es nun Zeit für einen Generationenwechsel.“ Seit kurzem steht fest, dass die 24jährige Studentin die Jusos im neuen Geschäftsjahr verlassen wird. Am vergangenen Wochenende wurde der aktuell stellvertretende Vorsitzende Lukas Harnischfeger einstimmig als Nachfolger nominiert. Die Jahreshauptversammlung der Landkreisjusos wird am 31. Januar stattfinden.

„Vivien war 4 Jahre lang unsere Vorsitzende und hat uns in dieser Zeit sehr weit gebracht. Ich glaube, dass es nicht leicht wird in ihre großen Fußstapfen zu treten, aber ich freue mich auf die Zeit; wir haben ein super Team!“, so Harnischfeger.

Auch  Costanzo, die schon seit 4 Jahren an der Spitze der Landkreisjusos steht, hat vollstes Vertrauen in den 19 jährigen: „Meine Zeit bei den Jusos war unglaublich spannend und hat sehr viel Spaß gemacht, doch es ist wichtig, dass man Neues wagt und ich bin mir sicher, dass Lukas und der neue Vorstand sehr erfolgreich sein werden. Ich verlasse die Jusos also mit einem lachenden und einem weinenden Auge“.

Das Ende des alten bedeutet gleichzeitig auch den Beginn des neuen Jahres. Die Landratswahl steht vor der Tür. Die Jusos haben sich einstimmig für Pit Schellhaas ausgesprochen:. „Für uns ist klar: Pit Schellhaas muss Landrat bleiben!“, so Harnischfeger.

Weitere Informationnen zu den Kreis-Jusos gibts auf ihree Website, auf facebook und auf twitter.

 

Homepage SPD Darmstadt-Dieburg

 

Bijan Kaffenberger

 

 

Vorwärts: