SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

Politischer Neujahrsrundgang

Ortsverein

Politischer Neujahrsrundgang
Servicebüro, Neue Brücke, Aufzug Bürgerzentrum Neue Schule

Den ersten Stopp legten wir am neuen Servicebüro im Erdgeschoss des Rathaus Nebengebäudes (Wilhelm-Leuschner-Straße 2) ein. Die Türen öffneten sich und wir konnten die neu gestalteten, den Bedürfnissen der Bürger und Mitarbeiter angepassten Räumlichkeiten betreten. Toll ist, dass es nun einen Tresen gibt, hier können Gelbe Säcke abgeholt und Eintrittskarten gekauft werden. All das, was keine Vertraulichkeit beinhaltet, kann erledigt werden. Wenn dem nicht so ist, also ein Pass beantragt wird oder es um Bescheinigungen aller Art geht, gibt es ein rückwärtigen Bereich sowie ein abgegrenztes Büro.

Positiv ist auch, dass die Öffnungszeiten völlig autark vom restlichen Rathaus wahrgenommen werden können.

Der Blick hinaus zum 1. Stock zwischen Rathaus und Nebengebäude zeigt, wo eine Verbindungsbrücke zwischen den beiden Bauwerken hergestellt werden soll. Ziel ist es weitere Büroräume im Nebengebäude zu schaffen und diese direkt ans Rathaus anzubinden. Die Maßnahme ist mit 135.000 EUR veranschlagt.

Keine horizontal, sondern eine Vertikale Verbindung ist and er Nordfassade des Bürgerzentrums Neue Schule geplant. Ein Aufzug soll ermöglichen, dass die Räume in den oberen Stockwerken barrierefrei erreicht werden. 150.000 EUR stehen hierfür im Haushalt zur Verfügung.

Annette Rückert

 
 

Bijan Kaffenberger

 

Vorwärts: