SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

SPD begrüßt Beibehaltung der Schnelllinie 6 und Qualitätserhalt am Böllenfalltor

Fraktion

Die SPD-Fraktion in der DADINA-Verbandsversammlung begrüßt das von der Heag mobilo und der DADINA vorgestellte neue Straßenbahnkonzept und sieht ihre Bemühungen für den Erhalt der Schnelllinie 6 und der Taktung am Böllenfalltor von Erfolg gekrönt.

Generell begrüßen die Sozialdemokraten die Ausweitung der Taktzeiten auf den Straßenbahnlinien. „Damit hat die Region ein zeitgemäßes Angebot auf den Straßenbahnlinien, das sicher weitere Menschen zur Nutzung von Bus und Bahn motivieren wird“, erklärt der ÖPNV-Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, Alexander Ludwig.

Als ihren Erfolg sieht die SPD-Fraktion den Erhalt der Schnellline 6 nach Alsbach. Ursprünglich sah der lokale Nahverkehrsplan die Abschaffung dieser Linie vor. Erst durch einen Antrag der SPD in der DADINA Verbandsversammlung wurde das Thema nochmal aufgegriffen. „Mit dem jetzigen Ergebnis sind wir sehr zufrieden und die Pendler aus dem südlichen DADINA-Raum auch“, merkt Tim Huss, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der DADINA, an.

Auch der Qualitätserhalt bei der Taktung des Umsteigeknotens Böllenfalltor wird von der SPD gelobt. Der SPD-Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger unterstreicht, dass „mit der neuen Lösung die Menschen aus Mühltal und Ober-Ramstadt sich auch nach Inbetriebnahme der Lichtwiesenbahn auf gute Anschlüsse am Böllenfalltor verlassen können.“

Dem neuen Straßenbahnkonzept wird die SPD-Fraktion in der Verbandsversammlung am Donnerstag (18.) zustimmen.

 

Homepage SPD Darmstadt-Dieburg

 

Bijan Kaffenberger

 

 

Vorwärts: