SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

Spendenübergabe

Lokalpolitik

SPD Ortsverein übergibt Geldspende an AWO-Seniorenwohn- und -pflegeheim

Am Donnerstag, dem 18.06.09, übergab der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Roßdorf und Gundernhausen eine Spende in Höhe von 1.100 € an den Leiter des Roßdörfer Arbeiterwohlfahrt-Seniorenwohnheims Ekkehard Steinfeld. Möglich wurde diese Spende durch das erfolgreiche Konzert mit Brandy-Beatles-Complete am 18.4. in der Rehberghalle. Einen Teil des Erlöses, den der Vorstand spontan noch aufstockte, kommt nun der im Aufbau befindlichen Demenzabteilung des Seniorenwohnheimes zu gute.

Auch der Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Hessen Süd, Thomas Przibilla, freute sich über diese sinnvolle Aktion und großzügige Spende und bat um Wiederholung.

Schon länger beschäftigte sich der SPD-Vorstand mit den Auswirkungen des demografischen Wandels, durch den der Altersdurchschnitt der Bevölkerung ansteigt. Dies ist auch in der Gemeinde Roßdorf der Fall, jedoch nicht so stark wie in anderen Regionen Deutschlands, weil hier noch ein Zuzug junger Menschen stattfindet.

Laut Steinfeld steigt auch der Anteil der Bewohner des Seniorenwohnheimes, die von Demenz betroffen sind, und so werden 2 rollstuhlgerechte Küchen eingebaut, damit sie ab und zu selber kochen können.

Nach dem offiziellen Teil, zu dem auch Bürgermeisterin Christel Sprößler erschien, lud die AWO noch zu Sekt und einem Imbiss ein.

 
 

Bijan Kaffenberger

 

 

Vorwärts: