SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

Auftakt zur Europawahl in Rom: Für ein neues Europa

Europa

Am Samstag will die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE) auf ihrem Kongress in Rom den Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz zum Spitzenkandidaten für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten wählen – und damit die Kampagne zur Europawahl offiziell eröffnen. SPD.de berichtet mit einer mehrstündigen Live-Sendung.

Der außerordentliche Parteitag der SPE versammelt über drei Tage die sozialdemokratischen Partei- und Regierungschefs aus allen EU-Mitgliedsstaaten und -parteien ebenso wie Delegierte, SPE-Aktivistinnen und Aktivisten, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter.

Insgesamt werden bis 2000 Menschen erwartet. Auch SPD-Chef Sigmar Gabriel und SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi werden an dem Kongress teilnehmen.

Der erste gemeinsame Spitzenkandidat

Am Samstag wollen die europäischen Sozialdemokraten zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen gemeinsamen Spitzenkandidaten für die Europawahl aufstellen – Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments und seit Januar bereits Spitzenkandidat der SPD.

Der Parteitag beginnt bereits am Donnerstag mit der jährlich stattfindenden SPE-Frauenkonferenz. Am Freitag findet die europäische Jugend-Wahlarena der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) statt, in der zwanzig Jugendliche aus ganz Europa Fragen an Martin Schulz stellen. Hier kann man die Veranstaltung live im Stream verfolgen.

Ein Wahlprogramm für ein neues Europa

Zudem soll ein Wahlprogramm verabschiedet werden, in dem die europäische Sozialdemokratie ihre Vorstellungen eines sozial gerechten und demokratischen Europas vorstellt.

Acht Workshops geben während des Kongresses die Gelegenheit, nicht nur das Wahlprogramm zu diskutieren, sondern sich auch zu Themen wie der wirtschaftlichen Entwicklung Europas, Gleichstellungspolitik oder dem umstrittenen Transatlantischen Handelsabkommen (TTIP) auszutauschen.

SPD.de berichtet live aus Rom

SPD.de berichtet am Samstag ab 12 Uhr live vom SPE-Kongress. In der dreistündigen Sendung aus dem Willy-Brandt-Haus stehen neben der Übertragung der Reden von Martin Schulz und Sigmar Gabriel Live-Schalten nach Rom, Interviews und exklusive Einspieler im Mittelpunkt.

Unterstützen Sie die SPD im Europawahlkampf und werden Sie Mitglied bei uns: Mitglied werden!

 

Homepage SPD Darmstadt-Dieburg

 

Bijan Kaffenberger

 

 

Vorwärts: