SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

Landtagswahl: Drei Bewerber bei der SPD für den Wahlkreis 50

Allgemein

SPD startet parteiinternes Auswahlverfahren

Mit Sebastian Cramer (Bessungen), Bijan Kaffenberger (Roßdorf) und Alexander Ludwig (Weiterstadt) bewerben sich in der SPD drei Personen für eine Kandidatur bei der Landtagswahl im Wahlkreis 50 (Darmstadt II). Die drei Bewerber werden sich in den nächsten Wochen in den einzelnen SPD-Gliederungen des Wahlkreises vorstellen. Die endgültige Entscheidung, wer für die SPD ins Rennen um das Landtagsmandat gehen wird, treffen die Sozialdemokraten auf einer Wahlkreiskonferenz am 19. Februar.

Sebastian Cramer (25) wohnt im Darmstädter Stadtteil Bessungen und ist freigestellter Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung bei der Firma Merck. Politisch engagiert er sich innerhalb der SPD in der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), dort aktuell als stellvertretender. Vorsitzender in Darmstadt / Darmstadt-Dieburg. 

Der Roßdörfer Bijan Kaffenberger (28) arbeitet als Referent für Digitalisierung und Breitbandausbau im Thüringer Wirtschaftsministerium und ist im Kreistag Darmstadt-Dieburg politisch aktiv.

Dritter Bewerber ist der Weiterstädter Alexander Ludwig (42). Ludwig ist beruflich im Verbandsreferat bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Hessen-Süd tätig und ebenfalls Mitglied im Kreistag Darmstadt-Dieburg. 

Die Vorsitzende der SPD Darmstadt-Dieburg, Heike Hofmann und die Vorsitzende der Darmstädter SPD, Brigitte Zypries:“ Wir begrüßen, dass es für den Wahlkreis 50 mehrere geeignete Bewerber gibt und dass ein demokratischer innerparteilicher Auswahlprozess zu einem Ergebnis führen wird.“ Hofmann und Zypries betonen, dass alle drei Bewerber sehr gute Voraussetzungen für eine Kandidatur mitbringen und nun in den kommenden Wochen die Möglichkeit haben, mit ihren Inhalten und Vorstellungen die Partei von sich zu überzeugen.

Die drei Kandidaten sind sich einig, dass der Auswahlprozess freundschaftlich und fair gestaltet werden soll. Schon jetzt steht für sie fest, dass das oberste Ziel sein muss, das Direktmandat im Wahlkreis 50 für die SPD zu gewinnen.

Zum Wahlkreis 50 gehört das südliche Darmstädter Stadtgebiet, sowie die Landkreiskommunen Ober-Ramstadt, Modautal, Mühltal und Roßdorf.

 

Homepage SPD Darmstadt-Dieburg

 

Vorwärts: