SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

15.09.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Parteitag der SPD Darmstadt in Griesheim: Klaus Peter Schellhaas soll wieder Landrat werden

 

Die SPD Darmstadt-Dieburg veranstaltete am vergangenen Samstag, 12.09. ihren Unterbezirks-Parteitag in der Griesheimer Wagenhalle. Anlass war die Vorbereitung der Kommunalwahl im kommenden Jahr. Der amtierende Landrat, Klaus Peter Schellhaas wurde mit 99 Prozent für eine weitere Amtszeit nominiert. Darüber hinaus wurde die Kreistagswahlliste beschlossen.

 

Landrat Klaus Peter Schellhaas freute sich sehr, vor Ort das Wort an die Delegierten zu richten und seinen Hut mit einer leidenschaftlichen Rede endgültig in den Ring zu werfen:
„Es bedeutet mir sehr viel, heute hier sprechen zu dürfen, um für meine Kandidatur zu werben. Ich brenne noch wie am ersten Tag für meine Arbeit und die Menschen in unserer Region - dies spornt mich an, für eine sozialgerechte Zukunft Tag für Tag zu kämpfen.“

 

08.09.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

SPD Darmstadt-Dieburg nominiert einstimmig Andreas Larem als Bundestagskandidat für den Wahlkreis 186

 

Andreas Larem – Kommunalpolitiker aus Leidenschaft, Bürgermeister von Messel, sucht eine neue Herausforderung

Auf seiner letzten UB-Vorstandssitzung hat die SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg Andreas Larem einstimmig zu ihrem Kandidaten für die Bundestagswahl im Herbst nächsten Jahres, für den Wahlkreis 186 (Darmstadt) nominiert.

 

Dieser Wahlkreis umfasst Darmstadt und Darmstadt-Dieburg. Die eigentliche Nominierung führt ein Wahlparteitag voraussichtlich im Dezember dieses Jahrs durch.

„Wir freuen uns, mit Andreas Larem einen sehr erfahrenen und erfolgreichen Politiker aus unserer Region in das Rennen um das Bundestagsmandat schicken zu können“, so die SPD-Unterbezirksvorsitzende Heike Hofmann.

 

08.09.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Darmstadt wurde neben 31 anderen Städten für eine Förderung „Modellprojekte Smart Cities“

 

Darmstadt wurde neben 31 anderen Städten für eine Förderung im Rahmen des Bundesprogramms „Modellprojekte Smart Cities“ ausgewählt. Dr. Jens Zimmermann, regionaler SPD-Bundestagsabgeordneter und digitalpolitischer Sprecher seiner Fraktion teilt mit, dass die 13 Millionen Euro Bundesförderung nach Südhessen fließen:  „Ich freue mich, dass Darmstadt als Smart City Modellstandort ausgewählt wurde. Die Förderung wird über die nächsten 7 Jahre serfolgen.  Damit kann die weitere digitale Vernetzung auch mit der Beteiligung der Bevölkerung vorangetrieben werden. Das Bundesprogramm fördert digitale Vernetzung in 31 Modellregion in Deutschland um Prozesse effizienter, fortschrittlicher, nachhaltiger und sozialer machen. Wichtig ist dabei, dass ein Wissenstransfer für die Digitalisierung in den Städten und Gemeinden gelingt und wir Erfahrung über die digitalen Prozesse erlangen. Die Stadt Darmstadt ist bereits etabliert als Digitalstandort und über Landesgrenzen bekannt. Gerade deshalb werden mein Kollege Bijan Kaffenberger und ich eine Förderung für die Stadt weiterforcieren. Mit unserem Einsatz für die gute Standortpolitik gewinnt die gesamte Region.“

 

28.08.2020 in Allgemein

Kindertagesstätten

 

Die hessischen Schulferien sind beendet und damit starten die Familien in die Gemeinde Roßdorf nicht nur in ein neues Schuljahr, sondern auch in ein neues Kindertagesstättenjahr.

Fünf Einrichtungen richten ihr Angebot mit insgesamt 104 Plätzen an die Kinder unter drei Jahren. Sieben Kindergärten mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten ermöglichen den Kindergartenbesuch von bis zu 533 Kindern ab dem vierten Lebensjahr.

Den Ausbau der Anzahl der Plätze hat die SPD in den vergangenen fünf Jahren vorangetrieben. Denn die Anzahl der Kinder, die ein Betreuungsangebot wahrnehmen können, stieg.

Daher wurden in den vergangenen fünf Jahren so viele Plätze in den Kindertagesstätten wie nie zuvor neu geschaffen.

  • 12 Krippenplätze in der Pirateninsel,
  • 12 weitere sind im Bau im Regenbogenkindergarten,
  • 20 Kindergartenplätze in der Waldgruppe Abenteuerland,
  • 50 Kindergartenplätze in der Pirateninsel und
  • 50 Plätze im Sportkindergarten.

 

Außerdem wurde die Beitragsfreistellung für die Regelbetreuung eingeführt. Und es wird ein höherer Personalschlüssel wie gesetzlich vorgeschrieben angewendet.

Mit der Eröffnung des Sportkindergartens wurde ein weiterer Meilenstein im Hinblick auf Pluralität und Vielfalt in der Kindertagesstättenlandschaft gesetzt.

Wir wünschen allen Kindern eine schöne Kinderkrippen- und Kindergartenzeit.

Annette Rückert

 

21.08.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

SPD geht mit Klaus Peter Schellhaas ins Rennen – Nominierung erfolgte einstimmig  

 

Am Dienstag, den 18.08.2020 kam der Vorstand der SPD Darmstadt-Dieburg in Gross-Umstadt/Richen zusammen, um unter anderem den Kandidaten für die anstehende Landratswahl 2021 zu nominieren.

 

Die anwesenden Vorstandsmitglieder wählten einstimmig den amtierenden Landrat Klaus-Peter Schellhaas ohne Gegenkandidaten zu ihrem Kandidaten für die Landratswahl. Die Unterbezirksvorsitzende Heike Hofmann (Vize-Landtagspräsidentin, MdL) resümierte: „Schön, dass die Nominierung einstimmig erfolgte – dieses Vertrauen würdigt seine großen Verdienste um unseren Landkreis. Damit möchten wir uns bei ihm für das Geleistete bedanken und blicken optimistisch in die Zukunft.“

 

20.08.2020 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Sommertour: Wichtiger Teil der Verkehrswende

 

Im Rahmen ihrer diesjährigen Sommertour besuchte eine Delegation der SPD-Fraktion im Kreistag  Darmstadt-Dieburg die HEAG Zentrale in Darmstadt und informierte sich vor Ort über den Einsatz der neuen Elektrobusse in der Region. Alexander Ludwig, ÖPNV-Beauftragter der Fraktion, zeigte sich nach dem Besuch beeindruckt über die von der HEAG mobilo getätigten Investitionen in das Zukunftsprojekt.

Vertreter von HEAG mobilo informierten bei einem Rundgang die Sozialdemokraten über den Antrieb der Busse, die geplante Ladeinfrastruktur auf dem Betriebshof und die besonderen Fahreigenschaften dieser Busse. Da die Busse mit Ökostrom betrieben werden ist ihr Betrieb klimaneutral. Der SPD-Landtagsabgeordente und Kreistagsabgeordnete Bijan Kaffenberger zeigte sich erfreut, dass die neuen E-Busse mit ihrer Reichweite von mindestens 170 km perspektivisch auf allen Linien der HEAG eingesetzt werden können und somit auch im Landkreis fahren.

Am Ende des Rundgangs stand für die SPD-Kreispolitiker fest, dass die Umstellung der Busse von Diesel auf Elektro ein wichtiger Baustein der Verkehrswende darstellt. „Leise, emmissionarm und mit Komfortelementen wie WLAN, geräumigen Stellplätzen für Kinderwagen und Rollstühle und Lademöglichkeiten für das Handy, so stellen wir uns einen attraktiven Busverkehr vor", betonte Margrit Herbst, verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion.

 

20.08.2020 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann will erneut in den Bundestag

 

Der Groß-Umstädter SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann bewirbt sich erneut um ein Mandat für die Region im Deutschen Bundestag. Das kündigte der digitalpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion der seit 2013 für den Wahlkreis Odenwald in Berlin aktiv ist im Rahmen seiner Sommertour an.

Die zahlreichen Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern, Initiativen, Vereins- und Verbandsvertretern im Wahlkreis vor Ort haben Zimmermann auch persönlich ermuntert, seine Arbeit fortzusetzen und sich mit ganzer Kraft weiter für sie einzusetzen. Unterstützung erhält Zimmermann dabei bereits von zahlreichen Gliederungen der SPD, die formelle Nominierungen ausgesprochen haben.

"Während der schwierigen Monate der Corona-Krise habe ich gut überlegt, ob ich erneut kandidieren werde. Allerdings waren es die unzähligen Telefonate, E-Mails und Briefe in dieser Zeit, die mir gezeigt haben, dass ich sehr konkret helfen und etwas bewegen kann. Das ist eine große Motivation weiterzumachen," so Zimmermann.

 

13.08.2020 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Bundverkehrsministerium: Ortsumfahrung B 38 bei Groß-Bieberau hat überregionale Bedeutung

 

Zimmermann macht Briewechsel zum Planungsauftrag öffentlich

Es ist eines der Nadelöhre im vorderen Odenwald: Groß-Bieberau. In der Stadt staut es. Seit Jahrzehnten gibt es bereits den Wunsch auf eine Ortsumfahrung. Der Odenwälder SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann will nun den Bau und Fortschritte erneut forcieren. Deshalb hat er sich jüngst in einem Brief an das Bundesverkehrsministerium gewandt. In seinem Brief bat er das Verkehrsministerium Stellung zu nehmen, ob es für die Stadt Groß-Bieberau Möglichkeiten für die Planung der Ortsumfahrung geben kann. Auch fragte er nach, ob die finanziellen Mittel weiterhin seitens des Bundes für das Straßenbauprojekt bereitstehen. Beide Fragen wurden positiv beantwortet.

 

13.08.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Olaf Scholz wird Kanzlerkandidat - „Wir stehen voll und ganz hinter der Entscheidung!“

 

Der SPD-Unterbezirksvorstand Darmstadt-Dieburg begrüßt die Nominierung des amtierenden Bundesfinanzministers Olaf Scholz, so die Vorsitzende des Unterbezirks Heike Hofmann (Vize-Landtagspräsidentin, MdL) : „Es freut uns außerordentlich, dass Olaf Scholz zu unserem Kanzlerkandidaten nominiert wurde - er erledigt seine Aufgaben mit großem Pflichtbewusstsein und hat auch vor der Corona-Krise wichtige Akzente mit seiner Arbeit für unsere Gesellschaft gesetzt.“ Auch die stellvertretenden Unterbezirksvorsitzenden, Dr. Jens Zimmermann (MdB) und Catrin Geier freuten sich über die Entscheidung: „Wir sind sehr glücklich über die Nominierung von Olaf Scholz, insbesondere auch über die Einstimmigkeit der Entscheidung und den frühen Zeitpunkt, damit signalisieren wir einen Führungsanspruch und Geschlossenheit.“

 

13.08.2020 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Diese Nachricht hat Wumms.

 

Dr. Jens Zimmermann, Bundestagsabgeordneter zur Nominierung von Olaf Scholz:

"Diese Nachricht hat Wumms. Olaf Scholz ist der richtige Kandidat zur richtigen Zeit. Als Finanzminister und Vizekanzler hat er bewiesen, Deutschland  ist bei ihm in schwierigen Zeiten in  guten Händen! Ich freue mich, dass er bereit ist, die Verantwortung zu tragen und kandidiert. Seit Monaten stellt er seine Fähigkeiten unter Beweis. Als Finanzminister hat Olaf Scholz unser Land souverän in dieser schwierigen Zeit geprägt. Die Abkehr von der Politik der schwarzen Null trägt seine Handschrift.

Wir brauchen ein solidarisches und starkes Deutschland, das für Europa Verantwortung trägt. Investitionen, schnelle Hilfen und ein klarer Kurs sind nur drei Zuschreibungen, die ich spontan mit ihm verbinde. Als Bundestagsabgeordneter freue ich mich über die Wahl und Benennung durch unseren SPD-Parteivorstand. Scholz Wille und Tatkraft, Deutschland gestärkt aus der Krise zu bringen, macht mich zuversichtlich."

 

30.07.2020 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Der kleinste Biergarten der Welt kommt nach Schaafheim, Lengfeld und Groß-Umstadt

 

Jens Zimmermann ist zum achten Mal mit seiner Sommertour unterwegs

 

Längst ist es zur beliebten Tradition geworden: der Odenwälder Bundestagsabgeordnete Jens Zimmermann ist auch in diesem Sommer trotz der Corona-Pandemie wieder mit seinem kleinsten Biergarten der Welt unterwegs. In diesem Jahr jedoch aufgrund des Corona Virus mit einem Hygienekonzept und ohne Grill. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen bei gekühlten Getränken mit ihrem Bundestagsabgeordneten Jens Zimmermann ins Gespräch zu kommen. Ob mit einem konkreten Anliegen oder einfach aus Neugier auf den kleinsten Biergarten der Welt, Zimmermann nimmt sich Zeit für jedes Anliegen.

 

 

07.07.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Die Grundrente kommt. Respekt!

 

Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt!

Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt wurden, werden berücksichtigt.

Mehr Gerechtigkeit durch die Grundrente! Ab Januar 2021 für rund 1,3 Millionen Rentnerinnen und Rentnern.

 

07.07.2020 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann plant auch in der Coronazeit seine „Tour der Ideen“

 

Traditionell startet der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann im Sommer 2020 seine „Tour der Ideen“ durch seinen Wahlkreis. In der Region gibt es viele Menschen, Unternehmen und Vereine mit großartigen Ideen und spannenden Initiativen, die aber leider noch nicht sehr bekannt sind. Jens Zimmermann will genau diese Ideen kennenlernen! Im letzten Jahr konnte er zum Beispiel das Biotop des Odenwaldclubs Schaafheim kennenlernen, mehr über die gelungene Direktvermarktung der Molkerei Hüttenthal erfahren und einen Sportverein besuchen, der sich einer traditionellen amerikanischen Sportart angenommen hat. „Es gibt so viele großartige Ideen und spannende Projekte in meinem Wahlkreis. Schicken Sie mir Ihre Ideen! Ich freue mich diese kennenzulernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. So kann ich für unsere Region konkret etwas bewegen und die Ideen mit nach Berlin nehmen“, sagt Zimmermann.

 

25.06.2020 in Landespolitik von SPD Darmstadt-Dieburg

Auf „Erbacher Erklärung“ müssen Taten folgen –  Der Ausbau in Mühltal muss umgehend angegangen werden

 

Die Odenwaldbahn ist seit ihrer Modernisierung ein enorm wichtiger Bestandteil des Nahverkehrsangebotes zwischen Odenwald und Frankfurt. Seit Jahren gibt es Forderungen von Pendlerinnen und Pendlern, dass das dieses Angebot erweitert werden müsse. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund hat nun mit Vertretern des Landkreises Darmstadt-Dieburg, des Landkreises Offenbach, des Odenwaldkreises und der Stadt Darmstadt eine Erklärung zur Zukunft der Odenwaldbahn veröffentlicht. In der sogenannten "Erbacher Erklärung“ werden auf Basis der fertiggestellten Machbarkeitsstudie mehrere kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen skizziert, die zur Optimierung der Odenwaldbahn beitragen sollen.

 

 

25.06.2020 in Landtag von SPD Darmstadt-Dieburg

CDU Generalsekretär Manfred Pentz  macht Politik nach dem Motto „Was kümmert mich mein Gerede von gestern!“

 

Mit großem Befremden haben die örtlichen Landtagsabgeordneten Bijan Kaffenberger und Heike Hofmann (SPD), Landtagsvizepräsidentin, nicht nur auf das Verhalten der schwarzgrünen Landesregierung zum geplanten Schattenhaushalt, sondern auch ihres Generalsekretärs reagiert.

 

Die schwarzgrüne Landesregierung will die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit des Parlaments für Ausnahmen von der Schuldenbremse in eine einfache Mehrheit ändern.

Ziel der Landesregierung und der Regierungsfraktionen ist es, das umstrittene „Sondervermögen“ zur Bewältigung der Corona-Krise – also einen vollständig kreditfinanzierten Schattenhaushalt in Höhe von 12 Milliarden Euro – anlegen zu können, ohne den für eine Zwei-Drittel-Mehrheit erforderlichen Kompromiss mit der Opposition zu suchen.

 

18.06.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Das Motto „Kein Kind zurücklassen“ muss auch beim digitalen Unterricht gelten  

 

„Wer am digitalen Unterricht teilnehmen will, braucht zwei Dinge: einen Internetanschluss und ein Endgerät. Für beides hat die Landesregierung bisher nicht gesorgt. Das Motto „Kein Kind zurücklassen“ muss auch beim digitalen Unterricht gelten“, kritisiert Kaffenberger die hessische Bildungspolitik in Zeiten des digitalen Unterrichts.

 

Zum Glück stellt die Bundesregierung auf Druck der SPD 37 Mio. Euro für Laptops und Tablets in Hessen bereit. Die schwarz-grüne Landesregierung hat diese Woche im Landtag eine Änderung des hessischen Digitalpakt-Schule-Gesetzes eingebracht.

 

Die 37 Mio. Euro vom Bund sollten laut Landtagsdebatte vom 26.Ma i zunächst um 5 Mio. durch das Land aufgestockt werden. Wer will, dass alle Kinder am digitalen Unterricht teilnehmen können, sollte keine Politik auf Basis einer Onlinebefragung machen, hatte Kaffenberger damals den bildungspolitischen Sprecher der CDU, Armin Schwarz, kritisiert.

 

18.06.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

COVID-19: Aktuelle Informationen (Stand: 18.06.2020)

 

Olaf Scholz: „Mit voller Kraft aus der Krise“

Das Bundeskabinett hat einen zweiten Nachtragshaushalt beschlossen, damit das Konjunkturpaket schnell und entschlossen umgesetzt werden kann. Ziel ist, der Wirtschaft einen kräftigen Schub zu geben und damit Arbeitsplätze zu sichern. „Das ist ein Wumms-Paket, mit dem wir jetzt aus der Krise kommen wollen“, sagte Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz. Mehr erfahren.

 

18.06.2020 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

SPD begrüßt Beibehaltung der Schnelllinie 6 und Qualitätserhalt am Böllenfalltor

 

Die SPD-Fraktion in der DADINA-Verbandsversammlung begrüßt das von der Heag mobilo und der DADINA vorgestellte neue Straßenbahnkonzept und sieht ihre Bemühungen für den Erhalt der Schnelllinie 6 und der Taktung am Böllenfalltor von Erfolg gekrönt.

Generell begrüßen die Sozialdemokraten die Ausweitung der Taktzeiten auf den Straßenbahnlinien. „Damit hat die Region ein zeitgemäßes Angebot auf den Straßenbahnlinien, das sicher weitere Menschen zur Nutzung von Bus und Bahn motivieren wird“, erklärt der ÖPNV-Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, Alexander Ludwig.

 

16.06.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

COVID-19: Aktuelle Informationen (Stand: 16.06.2020)

 

Wie funktioniert die Corona-Warn-App?

Für den Weg aus der Corona-Krise in die Normalität hoffen viele Menschen auch auf die Corona-Warn-App. Sie soll dabei helfen, die Infektionsketten frühzeitig zu erkennen und zu durchbrechen. Jetzt steht sie im Play Store von Google und Apples App Store zum Herunterladen bereit. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

 

Urlaub in Europa wieder möglich

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder vom 15. Juni an beschlossen. Urlauberinnen, Urlauber und Tourismusbranche können wieder planen. Außenminister Heiko Maas appelliert an alle, die verreisen: „Genießen Sie Ihren Sommerurlaub. Aber genießen Sie ihn mit Vorsicht und Verantwortung. Auch im Sommerurlaub wollen wir es dem Virus so schwer wie möglich machen, sich in Europa wieder auszubreiten.“ Jetzt über die Reisehinweise informieren!

 

16.06.2020 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann lädt zur Telefonsprechstunde am 22. Juni ein

 

Nicht nur in Krisenzeiten ist die Politik besonders auf die Rückmeldungen aus der Bevölkerung angewiesen. Vor der anstehenden Sitzungswoche im Deutschen Bundestag lädt der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Montag, den 22. Juni von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr nochmals zu einer Telefonsprechstunde ein. Hierbei informiert Zimmermann über die aktuellen Maßnahmen des Bundes im Zuge der Corona-Pandemie und geht auf die die Fragen der Anrufer ein. „Die Hilfsmaßnahmen sind nun angelaufen und die Situation wird langsam etwas übersichtlicher. Dennoch merke ich, dass es rund um Corona noch viele Fragen und viel Klärungsbedarf gibt. Deshalb rufen Sie mich gerne an, ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen“, erklärt Dr. Jens Zimmermann. Um eine telefonische Terminvereinbarung unter 06078 – 9173142 wird gebeten. Anfragen können gern auch per Mail gestellt werden unter jens.zimmermann.ma03@bundestag.de

 

Bijan Kaffenberger

 

 

Vorwärts: