SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

15.08.2019 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

„SPD-Vorsitz“ - Wer soll’s werden? Entscheide mit!

 

Der Weg zur Wahl der neuen Parteiführung ist jetzt klar: Die SPD könnte künftig von einer Doppelspitze geführt werden – gemeinsam von einer Frau und einem Mann. Und die Mitglieder entscheiden. „Wir wagen Neues und ich bin sicher, am Ende dieses Auswahlverfahrens wird jeder sehen: Die SPD ist quicklebendig“, sagte die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer.

Der Parteivorstand hat beschlossen, dass an der Spitze der Partei künftig auch eine Doppelspitze stehen kann. Die neue Parteiführung soll nach einer Mitgliederbefragung auf dem Bundesparteitag Anfang Dezember gewählt werden.

https://www.spd.de/onlineabstimmen/

 

15.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann: Ergebnisse der Nutzen-Kosten Berechnung ernst nehmen

 

Zur aktuellen Diskussion, um die notwendige Änderung der Richtlinien der Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU), erklärt der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann (SPD): "Eine Veränderung der Berechnung der NKU kann nur ein Teil der Lösung der Verkehrsproblematik in unserer Region sein. Es ist eine gefährliche Strategie auf eine Reform des Verfahrens zu setzen. Für eine öffentliche Förderung aus Bundesmitteln wird auch in Zukunft eine Bewertung verschiedener Projekte aus dem ganzen Land zwingend notwendig sein. Angesichts des sehr schlechten Nutzen-Kosten-Faktors der bisherigen Planungen halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass selbst bei einer Veränderung der Kriterien das Projekt noch immer außerhalb der Förderfähigkeit bleibt. Die Veränderung der NKU bringt deshalb nicht automatisch die Straßenbahn in den Ostkreis und eine Entlastung im Nahverkehr."

 

15.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann unterwegs auf dem Pfad der Geschichte

 

Im Rahmen seiner „Tour der Ideen“ war Dr. Jens Zimmermann auf dem neuen „Pfad der Geschichte“ im Fischbachtal unterwegs. Gemeinsam mit Bürgermeister Philipp Thoma, Geopark vor Ort-Begleiter Bernd Dörwald und der SPD-Vorsitzenden Petra Messerschmidt spazierte er durch den Ortsteil Lichtenberg.

 

14.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann im Gespräch mit den Gründern des naschlabors

 

In der vergangenen Woche war der Umstädter Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmer-mann zu Besuch im neuen Pop-up Store des Naschlabors auf dem Marktplatz in Groß-Umstadt. Im Gespräch mit Can Kapirikan und Denis Machado tauschte er sich über die Erfahrung der beiden jungen Gründer aus. 

 

13.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann beim Training des Flagfootball-Team Eagles

 

In der vergangenen Woche war der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann im Rahmen seiner Tour der Ideen zu Gast beim Training des Flagfootball-Teams „Eagles“ von Rot-Weiß Radheim. Flagfootball ist, wie der Name schon sagt, Football mit Flaggen. Jedoch wird diese Trendsportart im Gegensatz zum American-Football ohne vollen Körperkontakt gespielt. Beim Flagfootball werden keine Spielerinnen oder Spieler zu Boden gerissen und auf ihnen landet auch nicht die halbe gegnerische Mannschaft. 

 

13.08.2019 in Landespolitik von SPD Darmstadt-Dieburg

Bijan Kaffenberger: „Bildung in Hessen unter Vorbehalt“

 

Der Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger (Wahlkreis 50 – Darmstadt II) wünscht allen Kindern und Eltern im Wahlkreis einen guten Start ins neue Schuljahr. Für die Erstklässler beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Damit für sie und alle, die in der Schule schon weiter sind, der Bildungsweg bestmöglich verläuft, bleibt noch einiges zu tun. Das gilt besonders in Bereich Ganztagsschulen, Digitalisierung und bei den Arbeitsbedingungen für Lehrkräfte. 

 

01.08.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

MdL Bijan Kaffenberger (SPD) begrüßt die Idee einer Seilbahn für den Ost-Kreis

 

Die Pläne von Studierenden der Hochschule Darmstadt für eine Seilbahn von Darmstadt nach Groß-Zimmern sind ein innovatives Konzept für die zukünftige Mobilität in der Region und können einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Verkehrswende leisten.

Professor Jürgen Follmann von der Hochschule Darmstadt hat schon für Frankfurt/Offenbach die Vision einer Seilbahn skizziert. Diese soll, wenn es nach dem Regionalverband FrankfurtRheinMain geht, in den kommenden Jahren Wirklichkeit werden. Auch Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg könnten von den jetzt vorgelegten Plänen profitieren.

 

23.07.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Der neue "Backstage Bundestag" ist online

 

Eine neue Ausgabe des Backstage Bundestag, dem Newsletter des Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann, ist online. Diesmal dreht sich vieles um die Tour der Ideen,  Mittel für das alte Rathaus in Lengfeld und das Freibad in Groß-Umstadt und dem Digitalpakt zwischen dem Bund und den Ländern für unsere Schulen.

 

23.07.2019 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

(Bundestags)Fraktion intern: "Überall gut leben"

 

In der  „Fraktion intern“ informiert die SPD-Bundestagsfraktion regelmäßig über ihre Arbeit. In der neusten Ausgabe der Fraktion intern (Ausgabe 2/2019) geht es um dem Schwerpunktthema „Überall gut leben“. 

 

17.07.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Pendlerinnen und Pendler müssen Darmstädter Planungslosigkeit erneut ausbaden

 

Bundestagsabgeordneter Zimmermann fordert Gesamtkonzept für Verkehrsknoten Ostbahnhof

 

Die Hiobsbotschaften aus dem Darmstädter Rathaus nehmen für viele Menschen im Ostkreis kein Ende. Nach den negativen Studienergebnissen für eine Straßenbahn in Richtung Groß-Zimmern und der Verschlechterung der Anbindung am Böllenfalltor, droht jetzt der endgültige Kollaps auf der B26. „Notwendige Sanierungen müssen durchgeführt werden, dafür habe ich Verständnis“, sagt der Groß-Umstädter Bundestagsabgeordnete Jens Zimmermann. „Allerdings kann ich den Bürgerinnen und Bürgern nicht vermitteln, dass eine Operation am offenen Herzen und der Hauptschlagader der Ostkreisanbindung ohne Blick in die Zukunft durchgeführt werden soll“, erklärt Zimmermann.

 

17.07.2019 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

„Das Maß ist voll“ – Was soll den Pendlern im Landkreis und Stadt noch alles zugemutet werden?

 

Mit Wut und Fassungslosigkeit hat die SPD-Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Heike Hofmann auf die heutige Berichterstattung im Darmstädter Echo reagiert, nach der die B 26 ab Frühjahr 2020 bis zu sieben Monate stadteinwärts gesperrt werden soll, da dringende Sanierungsarbeiten in den Wänden des Trogbauwerks der B 26 anstünden. Der in die Stadt einströmende Ziel- und Quellverkehr muss dann aufwendig und z.T.  weiträumig umgeleitet werden. Zudem entfällt ab den Sommerferien 2020 der Lohbergtunnel als weitere Umfahrungsmöglichkeit, da der Tunnel für bis zu sechs Wochen wegen Erneuerung der Betriebstechnik ebenfalls gesperrt ist.

 

17.07.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann mit der "Tour der Ideen" unerwgs

 

Vom 1. Juli an wird der heimische Bundestagsabgeordnete Jens Zimmermann für seine Tour der Ideen im Wahlkreis unterwegs sein. Von der Digitalisierung der Landwirtschaft über die Auswirkung des Bundesteilhabegesetzes bis zum Gespräch bei der Arbeiterwohlfahrt: die Termine in den vier Wochen sind abwechslungsreich und verschieden.

Gleichzeitig ist er auch wieder mit seinem „Kleinsten Biergarten der Welt“ in den Städten und Gemeinden unterwegs. Dabei möchte der Abgeordnete mit den Bürgerinnen und Bürgern in den direkten Kontakt treten, Ideen, Hinweise und Anregungen sowie Kritik aufnehmen und in seine Arbeit einfließen lassen.

 

09.07.2019 in Landtag von SPD Darmstadt-Dieburg

Bijan Kaffenberger: Sommertour 2019 durch den Wahlkreis

 

Um die parlamentarische Sommerpause sinnvoll zu nutzen, startet der Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger am 08.07.2019 eine dreiwöchige Sommertour durch und rund um seinen Wahlkreis. Dieser umschließt die Darmstädter Stadtteile Bessungen, Eberstadt und West sowie die Gemeinden Modautal, Mühltal, Ober-Ramstadt und Roßdorf. Bijan Kaffenberger freut sich darauf, sich mit Menschen aus verschiedenen sozialen und generationenübergreifenden Projekten, Institutionen und Unternehmen über die Situation vor Ort auszutauschen.
 

 

25.06.2019 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Jens Zimmermann ist zum siebten Mal mit seiner Sommertour unterwegs

 

Der kleinste Biergarten der Welt

Längst ist es zur beliebten Tradition geworden: der Odenwälder Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann ist auch in diesem Sommer wieder mit seinem kleinsten Biergarten der Welt unterwegs. Von Vielbrunn bis Mainhausen: bereits zum siebten Mal ist der Abgeordnete mit seinem Grill in den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises unterwegs. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen bei gekühlten Getränken und einer Bratwurst mit Zimmermann ins Gespräch zu kommen. Ob mit einem konkreten Anliegen oder einfach aus Neugier auf den kleinsten Biergarten der Welt, Zimmermann nimmt sich Zeit für jedes Anliegen.

 

18.06.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: DADINA-Nahverkehrsplan veröffentlicht

 

Der neue Nahverkehrsplan der DADINA wird am Dienstag (25.) in der Verbandsversammlung beraten. Ihr findet den Entwurf und die Stellungnahme der SPD unter folgendem Link: Nahverkehrsplan 2019.

 

Solltet Ihr noch weitere Anregungen haben, schickt uns diese bitte bis zum 24.06.2019 zu.

 

18.06.2019 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Heike Hofmann neue stellvertretende Vorsitzende im SPD-Bezirk Hessen Süd

 

Die Landtagsvizepräsidentin und Weiterstädter Landtagsabgeordnete Heike Hofmann, die auch Vorsitzende der SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist, wurde an diesem Wochenende auf dem Parteitag der SPD im Bezirk Hessen Süd zur stellvertretenden Vorsitzenden der SPD im Bezirk Hessen Süd gewählt.

 

Mit Heike Hofmann sowie Kaweh Mansoori als Vorsitzenden und der Bundestagsabgeordneten Dagmar Schmidt als weiterer Stellvertreterin vollzieht der Bezirk Hessen Süd an seiner Spitze eine personelle Erneuerung.

 

18.06.2019 in Landtag von SPD Darmstadt-Dieburg

Polizeieinsatz in Südhessen gegen Hasskommentare im Internet

 

Der heutige (06. Juni) Polizeieinsatz gegen Hasskommentare im Internet galt auch einem Mann aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Die Wohnung des 67-Jährigen sei aufgrund des Verdachtes der Volksverhetzung durchsucht worden.

 „Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist ein elementarer Bestandteil des freien Internets. Aber auch dieses Recht seine Grenzen und das Netz darf kein rechtsfreier Raum sein. Auch online dürfen Behörden Volksverhetzung niemals tolerieren“, erklärte der Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger.

 

18.06.2019 in Landtag von SPD Darmstadt-Dieburg

Ende der Kreidezeit ist an hessischen Schulen noch lange nicht in Sicht

 

Mit Verwunderung haben die örtlichen SPD—Landtagsabgeordneten Heike Hofmann und Bijan Kaffenberger auf die Pressemitteilung des CDU-Landtagsabgeordneten Manfred Pentz reagiert, der im Darmstädter Echo am vergangenen Freitag Selbstlob betrieb und behauptete, dass die Landesregierung die Bundesmittel für Digitalausstattung der Schulen erheblich ausbaue.

 

„Fakt ist, dass zu den 372 Millionen Euro Bundesmitteln, die in den nächsten fünf Jahren nach Hessen fließen, Hessen in den nächsten fünf Jahren lediglich 60 Millionen Landesmittel beisteuert“, so Hofmann und Kaffenberger. 

 

11.06.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: Ausschüsse bereiten Kreistagssitzung am 24. Juni 2019 vor

 

Der Kreistag ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Darmstadt-Dieburg und entscheidet über alle wichtigen Angelegenheiten der Kreisverwaltung. Für bestimmte Aufgabenbereiche hat der Kreistag zur Vorbereitung seiner Beschlüsse vier Ausschüsse gebildet. 

In den kommenden Tagen bereiten diese vier Ausschüsse die Sitzung des Kreistages am Montag, den 24. Juni vor. Alle für dieDiskussion relevanten Unterlagen findet man im Politikinfornationssystem. 

Die Arbeit der SPD-Fraktion in den vergangenen Legislaturperioden können Sie hier nachlesen. Natürlich stehen wir auch für Nachfragen zur Verfügung. Senden Sie uns doch einfach eine E-Mail.

 

09.06.2019 in Ortsverein

Trinkwasserversorgung der Gemeinde Roßdorf

 

Die Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Roßdorf wird durch den Regiebetrieb Gemeindewerke Roßdorf betrieben. Die Trinkwasserversorgung für den Ortsteil Roßdorf und den Stetteritz wird überwiegend durch eigene Förderung sichergestellt. Das Trinkwasser wird mittels drei Brunnen gefördert und in drei Quellgebiete gefasst. Alle drei Brunnen speisen das Trinkwasser in das Verteilungsnetz ein. Das Rohwasser der Quellen wird in einem Sammelbehälter in der Schulgasse gesammelt.

 

Bijan Kaffenberger

 

Vorwärts: