SPD Ortsverein Roßdorf und Gundernhausen

Weiter so! Neuer Juso-Vorstand gewählt.

Jusos

Weiter so!
Unter diesem Motto geht der neue Juso-Vorstand das nächste Geschäftsjahr an. Besonders erfreulich ist, dass wir zwei neue Mitglieder Hammam Alshami und Mirko Brehm begrüßen konnten. Bei unserer Jahreshauptversammlung waren mit Uwe Sander und Jochen Lehmann zwei Vertreter des Ortsvereinsvorstandes bzw. der SPD-Fraktion anwesend. Desweiteren waren Thorsten Friedrich, Vorsitzende der Jusos Bessungen und Matti Merker, Juso-Unterbezirksvorsitzender zu Gast.

Uwe Sander bedankte sich im Namen des Ortsvereinsvorstandes für alles, was die Jusos im vergangenen Jahr geleistet haben. Er betonte die wichtige Rolle der Jusos in der SPD und war erfreut darüber, dass sie neue Aspekte in die Politik einbringen und Impulse geben.
Gerade in Rossdorf wird es im Hinblick auf die Kommunalwahl 2011 sehr viele Jusos geben, die politische Verantwortung übernehmen wollen. Dies gilt jetzt schon für den frisch gewählten Ortsvereinsvorstand und zukünftig hoffentlich auch für die örtliche Gemeindevertretung.
Der neue Vorstand der Jusos Rossdorf und Gundernhausen gruppiert sich im Geschäftsjahr 2010/2011 um den neuen Vorsitzenden Markus Crößmann. Der ehemalige Vorsitzende Timo Jovanovic ist nun stellv. Vorsitzender. Sarah Dohmen wurde ebenfalls zur stellv. Vorsitzenden gewählt und rundet mit dem Schriftführer Bijan Kaffenberger den geschäftsführenden Vorstand ab.
Als Beisitzer gehören Nina Humla, Markus Schlagow, Kathrin Kopp, Mirko Brehm und Hammam Alshami dem neuen Vorstand an.
Wichtig wird nun sein, die Arbeit der letzten Jahre erfolgreich fortzusetzen, die Präsenz der Jusos weiter zu erhöhen und ihnen ein noch klareres Profil zu geben.
Im Zuge der Unterstützung des SPD Ortsvereins für die Kommunalwahl werden die Jusos die Verantwortung für eigene Veranstaltungen übernehmen. Geplant sind eine Winterparty im kommenden Januar, bei der junge Leute die Möglichkeit haben in netter Atmosphäre zu feiern und bei Interesse mehr über die Arbeit der Jusos und der SPD in Roßdorf zu erfahren. Desweiteren wird es eine spezielle Kutschfahrt für junge Leute und Erstwähler geben, bei der besondere Punkte in Roßdorf und Gundernhausen angefahren werden. Ziel dieser Fahrt ist es, einen Einblick in die Geschichte, Verwaltung und Gewerbe von Roßdorf und Gundernhausen zu geben.
Unabhängig von den geplanten Veranstaltungen werden die Jusos auch weiterhin dafür stehen, die Politik in unserer Gemeinde an jüngere Menschen heranzutragen und ihnen politisches Gehör zu verschaffen.
Wenn wir bei Euch Interesse geweckt haben und Ihr vielleicht Lust habt einmal bei uns vorbei zu schauen, würden wir uns sehr freuen. Unter www.spd-rossdorf.de könnt Ihr mit uns Kontakt aufnehmen und findet Informationen zu aktuellen Veranstaltungen.

Markus Crößmann
Vorsitzender Jusos Roßdorf und Gundernhausen

 
 

Bijan Kaffenberger

 

 

Vorwärts: